top of page

ONLINE HILFEZENTRUM DEMENZ

Demenz Verstehen

Nadja Hebert

Telefon / Online-Beratung /coaching

"Die wertvollsten Bücher können ein offenes Gespräch mit einem erfahren Menschen nicht ersetzen." N.Hebert

Beispiele für Beratungsinhalte:

Meine Mutter erkennt mich nicht mehr...                     Was bleibt?

Wie kann ich umgehen mit der Unruhe und Verhaltensauffälligkeiten?

Wie kann ich meine Kommunikation sinnvoll anpassen?

Welche Symptome können auftauchen? 

Stationen der Erkrankung

Welche Aktivitäten sind sinnvoll?

Was kann ich tun, um nicht selbst zu erkranken?

Umgang mit Schuld- und Schamgefühl

"Mein Enkel versteht mich nicht."

 kindgerechte Aufklärung zum Thema Demenz

Was ist beim Thema Ernährung     /Schluckfunktion zu beachten?

Hilfe, ich kann nicht mehr!                        Wenn Pflege krank macht.

Qualifikationen:

Ergotherapeutin

Demenzberaterin

Coachausbildungen

 

Beraterin für gesundheitliche Versorgungsplanung (z.B.: Patientenverfügung)     

1:1 Demenzberatung

Beratung zur Erstellung einer Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht,  Betreuungsverfügung und spirituelle Verfügung

Hinweis

Meine Angebote

Keyboard and Mouse

Starten wir unsere gemeinsame Reise noch heute!

Der Weg in die Kraft und eigene Gesundheit, um für andere Menschen Sorge tragen zu können, beginnt mit Selbstliebe und der Annahme von Hilfe.                                                                     

 

 

Jetzt buchen
Feedback

Liebe Nadja,

unsere Gespräche haben mich nicht nur geleitet, sondern auch getragen. Deine sinnvollen Tipps kann ich gut in die Pflege meiner Mama integrieren. Ich fühle mich immer noch voller positiver Energie! Danke!

 B. Krause

Wie praktisch! Ich kann nur kurzzeitig das Haus verlassen, weil mein Mann große Angst hat, wenn er allein ist. Ich finde es so toll, dass Sie abends den Termin angeboten haben und wir ganz im Ruhe über zoom geredet haben. Die Zusammenfassung, die Sie dann geschickt haben, lese ich immer mal wieder und merke, wie sich die Lage zu Hause langsam entspannt und ich wieder das Gefühl bekomme, atmen zu können. Mein Mann wirkt auch etwas glücklicher! Danke!

M. Konrad

Danke für ihre fachliche, aber auch emotionale Hilfe.

Ich hätte nicht gedacht, dass ein Gespräch von gerade mal 2 Stunden wirklich so viel bewirken kann. Es geht mir besser und ich kann den Streß, den mir die Pflege meiner demenzkranken Schwiegermutter macht, besser verarbeiten und wir lachen viel mehr miteinander. Wenn ich merke, dass wieder Probleme und Fragen auftauchen, komme ich gern wieder auf Sie zu!

 Ilka

Sonja

Liebe Nadja,

als aller Erstes danke! Danke für Deine Zeit, Deine Liebe und Deine Mühe, die Du in das Gespräch gesteckt hast. 

Meine Eltern und ich haben uns per zoom zu dem Beratungsgespräch getroffen, um uns bei Dir Hilfe zu holen. Da meine Oma demenzkrank ist, ist der Umgang mit ihr nicht immer einfach, besonders für meinen Vater, ihren Sohn. Durch das Gespräch hast Du uns allen hilfreiche Tipps gegeben und auch die Denkmuster eines Demenzkranken erklärt. Meine Eltern sind davon nachhaltig gestärkt und beeindruckt. Mein Vater fühlt sich der Situation jetzt gewachsen. Deine tools nutzen wir auch in Zukunft und wir würden jederzeit bei Bedarf Deine Beratung wieder in Anspruch nehmen! Ein großes Lob!

Liebe Frau Hebert,

Ich möchte Ihnen von Herzen für das einfühlsame Gespräch danken. Aus einer Beratung zum Erstellen einer Patientenverfügung wurde eine Mutter-Tochter Zusammenführung. Ich bin glücklich und befreit von einer großen Last.

Vielen lieben Dank!

H.Schildmann

Kraft tanken - Wissen aneignen - Leichtigkeit finden

Feedbacks

Der Impulse-Feed

Kontakt
bottom of page